Kirchliche Kindertagesstätte

"Unter dem Regenbogen"

Krippen Gruppe

In unserer Krippengruppe werden Kinder unter 3 Jahren im Gruppenalltag von zwei Erzieherinnen betreut. Die Kinder erleben in der Krippe einen Tagesablauf, der durch feste Zeiten für bestimmte Tätigkeiten strukturiert ist. Das gibt Sicherheit und Orientierung und geht auch auf den Körperrhythmus des Kindes, seinen Bedarf nach Nahrung, Bewegung, Anregung, sowie Ruhe und Entspannung ein. Ebenso gibt es Zeiten, in denen das freie Spiel im Vordergrund steht und die Kinder mit ihrem Forscher- und Entdeckerdrang die Kindertagesstätte und das Außengelände erkunden.Folgende wichtige Stationen erleben die Krippenkinder jeden Tag:

  • Ankommen /Begrüßung
  • Frühstück•Freispiel
  • Angebote verschiedener Beschäftigungen
  • Bewegungsangebote(draußen spielen oder spazieren)
  • Wickeln/Körperpflege•Mittagessen
  • Schlafen und Ausruhen
  • Spielen am Nachmittag
  • Abholen/Abschied

Die Krippenkinder werden verteilt über das ganze Jahr bei uns aufgenommen. Wenn ein Kind das erste Mal in die Krippe kommt, ist dies in der Regel die erste längere Trennungserfahrung, die es macht. Für das Kleinstkind bedeutet der Besuch der Krippe, sich zurechtfinden müssen in einer fremden Welt mit fremden Menschen. Deshalb haben wir uns viele Gedanken für eine sanfte und individuelle Eingewöhnungszeit gemacht. Unter dem Punkt "Formulare" finden Sie Informationen und Empfehlungen für die Eingewöhnungszeit in unserem Haus.

Was man einem Kind beibringt, kann es nicht mehr selber entdecken. Aber nur das, was es selber entdeckt, verbessert seine Fähigkeit, Probleme zu verstehen und zu lösen.
Jean Piaget